Beschleunigung und Verbesserung der Robotik - von der Entwicklung über die Simulation bis zum Einsatz

Von der intelligenten Automatisierung in der Fertigung bis hin zu Robotern bei der Auslieferung auf der letzten Meile - Roboter werden im Alltag immer allgegenwärtiger. Die Entwicklung industrieller und kommerzieller Roboter kann jedoch komplex, zeitaufwändig, äußerst anspruchsvoll und teuer sein. Außerdem sind unstrukturierte Umgebungen in vielen Anwendungsfällen und Szenarien üblich. Die NVIDIA Isaac™ Robotik-Plattform kann diese Herausforderungen mit einer End-to-End-Lösung angehen, um Kosten zu senken, die Entwicklung zu vereinfachen und die Markteinführung zu beschleunigen.
Kontaktieren Sie uns

NVIDIA KI & ROBOTIK ÜBER BRANCHEN HINWEG

Sehen Sie, wie NVIDIAs Isaac-Plattform in den Bereichen autonome mobile Robotik, Industrieautomatisierung, Gesundheitswesen, Einzelhandel, Landwirtschaft und mehr eingesetzt wird.

Immer mehr ROS-Entwickler nutzen Hardware-Plattformen, die zusätzliche Rechenkapazitäten enthalten, um die Host-CPU zu entlasten. ROS entwickelt sich weiter, um die effiziente Nutzung dieser fortschrittlichen Hardware-Ressourcen zu erleichtern", sagt Brian Gerkey, CEO von Open Robotics. "Die Zusammenarbeit mit einem führenden Anbieter von beschleunigtem Computing wie NVIDIA und dessen enormer Erfahrung in der KI- und Robotik-Innovation wird der gesamten ROS-Community erhebliche Vorteile bringen.

Brian Gerkey, CEO und Mitbegründer von Open Robotics

Die End-to-End-Robotikplattform von Isaac

Beschleunigen Sie den Entwicklungsprozess mit verbesserter Robotikentwicklung, -simulation und -bereitstellung.

ERGÄNZEN SIE IHRE NÄCHSTE AUTONOME MASCHINE MIT MODERNER KI

ISAAC - DIE PLATTFORM FÜR ROBOTIK

Roboter bieten unendlich viele Möglichkeiten, die Effizienz zu steigern und die Lebensqualität der Menschen in Branchen wie Fertigung, Logistik und Dienstleistungen zu verbessern. NVIDIA Isaac beschleunigt diesen Prozess durch Verbesserungen bei Design, Simulation und Einsatz von Robotern.

Die neue Isaac AMR-Plattform

Die Isaac Autonomous Mobile Robots (AMR)-Plattform erweitert die NVIDIA Isaac-Fähigkeiten für Entwickler, die Robotik-Anwendungen entwickeln und einsetzen, und bringt Mapping, Standortanalyse sowie Flotten- und Routenoptimierung auf NVIDIA EGX-Server. Die neue Plattform wird dazu beitragen, AMR-Anwendungen für die Logistikbranche zu verbessern und zu beschleunigen - von Lagerhäusern bis zum Einzelhandel. Sie nutzt NVIDIAs GPU-beschleunigte KI-Technologien wie Metropolis, ReOpt, DeepMap und andere auf NVIDIAs KI- und Omniverse-Plattformen.

Mehr Infos

Omniversumsreplikator für Isaac Sim

Isaac Sim bietet Entwicklern jetzt ein Daten-Cockpit zur synthetischen Generierung von Datensätzen für Machine-Learning-Modelle (ML) mit leicht verständlichen Parametern. Angetrieben von Omniverse Replicator generiert Isaac Sim synthetische Daten, die zum Trainieren von DNNs verwendet werden können, die auf einem AMR laufen. Dies hilft Entwicklern bei der Entwicklung und dem Einsatz von KI-fähigen Robotern, die sicher arbeiten und häufige Missgeschicke vermeiden, wie z. B. in Fabriken, wenn Roboter mit Gabelstaplerzinken kollidieren.

Mehr Infos

isaac Perception über ROS

NVIDIA bringt Hardware-beschleunigte GEMS zum Skalieren und stellt der ROS-Community KI-Algorithmen als Open Source zur Verfügung. NVIDIA kündigte eine Zusammenarbeit mit OSRF an, damit Robotik-Kunden, die ROS verwenden, die beste Leistung aus ihren Robotern herausholen können.

Mehr Infos

JETSON AGX XAVIER

Jetson AGX Xavier ist der erste Computer der Welt, der speziell für die Robotik entwickelt wurde. Mit mehr als neun Milliarden Transistoren bietet er 32 Billionen Operationen pro Sekunde für Deep Learning sowie die 10-fache Energieeffizienz und mehr als 20-fache Leistung seines Vorgängers, des NVIDIA Jetson™ TX2.

Jetson AGX Xavier hilft Robotern zu verstehen, was in ihrer Umgebung passiert. Dazu nutzt er sechs Hochleistungsprozessoren, einen 512-Kern-Tensor-Core-Grafikprozessor, der zur NVIDIA Volta™-Architektur passt, eine Acht-Kern-Carmel-ARM64-CPU, einen dualen NVIDIA-Deep-Learning-Beschleuniger und Prozessoren für Bild-, Vision- und Videodaten.

PRODUKT ANZEIGEN

Entfesseln Sie die Kraft einer beschleunigten Plattform für Robotik und KI

Erzeugung von Daten

Das Sammeln und Kennzeichnen von Datensätzen ist zeitaufwändig und unerschwinglich teuer. Vielfältigere Trainingsdaten führen zu genaueren KI-Modellen. Verbessern Sie das Training mitsynthetischen Daten mitNVIDIA Isaac Sim.

Simulieren und Testen

Roboter werden virtuell in fotorealistischen und physikalisch genauen Umgebungen mit NVIDIAIsaac Sim in der virtuellen Umgebung NVIDIAOmniverse™ trainiert und getestet.

Trainieren Sie Ihren Roboter

Wählen Sie die optimale NVIDIA Plattform für das Training Ihres KI-Modells - von lokalen Workstations bis hin zu KI im großen Maßstab im Rechenzentrum und in der Cloud.
NVIDIA kann auch die Entwicklung mit demTAO Toolkit
beschleunigen, das vortrainierte Modelle in Produktionsqualität enthält, die Sie direkt verwenden oder mit einem Bruchteil der Daten, die für das Training von Grund auf benötigt werden, feinabstimmen können.

Anwendungen entwickeln

Leistungsstarke Robotikanwendungen können mit hardwarebeschleunigten SDKs wieIsaac ROS GEMs für ROS-basierte Roboter, demDeepstream SDK für das Verstehen von Streaming-Videos,NVIDIA Riva für die Verarbeitung natürlicher Sprache und demIsaac SDK für ein komplettes Framework entwickelt werden.

Einsetzen und Verwalten

Nur NVIDIA bietet einen kompletten End-to-End-Workflow für eine nahtlose Bereitstellung. Robotik-Anwendungen können auf NVIDIA Edge-Geräte portiert werden, vonNVIDIA Jetson bis zu EGX Edge-Computern, um wirklich autonome Maschinen zu schaffen. Skalierungsdienste über verteilte Edge Cases sind ebenfalls aufEGX Fleet Command verfügbar.