Persönliche Beratung

+49 421 40 966 0 oder per Mail

MGS Management Server

Der Management Server (MGS) speichert Konfigurationsinformationen für alle BeeGFS-/Lustre-Dateisysteme in einem Cluster. Alle BeeGFS-/Lustre Targets kontaktieren den MGS um Daten zu übergeben und alle Lustre Clients kontaktieren den MGS, um Informationen abzurufen. Normalerweise benötigt der MGS eine eigene Datenplatte, es gibt allerdings eine Möglichkeit, die es gestattet eine Festplatte mit einem einzigen MDT zu teilen ("co-locate"). Der MGS wird nicht als „Teil“ eines einzelnen Dateisystems betrachtet; er liefert Konfigurationsinformationen für alle verwalteten (managed) BeeGFS-/Lustre-Dateisysteme anderer Lustre-Komponenten.


Hinweis: Für, kleinere bis mittlere Cluster wird der MGS Server nicht auf eigener Hardware, sondern auf dem MDS installiert.

Es gibt keine Artikel unter dieser Kategorie