Persönliche Beratung

+49 421 40 966 0 oder per Mail

SAN - Storage Attached Network

Unter Storage-Area-Networks verstehen wir Speichernetzwerke zum Anschluss von DAS-Storage (HDD-/SSD-Subsysteme und Tape-Libraries) an Server-Systeme über kleinere, größere und sehr große Distanzen bis zu 80Km und weit darüber. SANs wurden für serielle, kontinuierliche Hochgeschwindigkeits-Übertragung großer Datenmengen konzipiert und stehen für hochverfügbare, hoch performante Speicher auf Basis schneller Netzwerke wie 40 bis 80Gbps Infiniband (IB) und 10 GbE Ethernet und darüber hinaus (iSCSI-Protokoll), Fiber-Channel (FC-Protokoll) und SAS (SSP, SAS SCSI Protocol). Kleinere Installationen setzen aus Kostengründen auch auf 1 GbE Ethernet.

Aufbau moderner SAN Systeme

SANs erweitern Direct Attached Storage (DAS), indem sie es Servern ermöglichen Storage-Kapazitäten über Netzwerke einzubinden, die bei Bedarf oder im Fehlerfall auch dynamisch anderen Servern zugeordnet werden können. In einem SAN erfolgen Datenzugriffe blockbasierend, die Zugriffe auf Speichergeräte und sich auf ihnen befindliche Dateisysteme, werden durch die zugreifenden Rechner verwaltet. Die über ein gemeinsames LAN/WAN mit den Storage Servern verbundenen Applikationsservern und Arbeitsplatz-Rechner können auf die Freigaben der Storage Server zugreifen. Übliche Dateisystem-Freigaben unterstützensind SMB/CIFS und NFS.

Unser SAN-Angebot umfasst Komponenten, wie Raid-Controller und Host Bus Adapter, Enterprise HDD/SSD/NVMe-SSD Laufwerke, SAS-Switche, Infiniband- und Ethernet-Switches, FC-Adapter und FC-Switches, Storage Server und JBOD-Plattengehäuse, schlüsselfertige NAS Appliances, 19“ Racks mit und ohne Wasserkühlung, Stromversorgungen kurz alles was zum Aufbau von SANs und Rechenzentren benötigt wird, inkl. aller Dienstleistungen. Darüber verbinden wir auch entfernte Standorte mit MetroX Appliances mit Infiniband-Geschwindigkeit über Entfernungen von bis zu 80 Km und darüber hinaus.