Aufgrund stetiger Preiserhöhungen sämtlicher Hersteller, ist eine aktuelle Preiskalkulation online zurzeit nicht möglich.
Daher möchten wir darauf hinweisen, dass alle Preise für Anfragen über unsere Website, vom finalen Angebot abweichen können!

sysGen hat sie: Die ersten "Intel® Xeon™ Phi Ready" Supermicro® MIC SuperServers® und SuperWorkstation Plattformen!

19.11.2012
von Webadmin
Intel Xeon Phi

Hochparallele Verarbeitung für bahnbrechende Innovationen


sysGen MIC Ready Server und Workstation

Als Mitglied der Intel® Xeon PhiT Produktreihe baut der 5110P auf der Intel® Many Integrated Core (MIC) Architektur auf und rundet das Angebot der Intel® Xeon™ E5-Prozessoren mit branchenführender Leistung und Energieeffizienz ab.

 

Bringen Sie Ihre bahnbrechenden Innovationen mit der hochgradig parallelen Verarbeitung der Intel® Xeon Phi™ Coprozessoren voran.  Jeder Chip verfügt über eine TeraFLOP Spitzenleistung bei doppelter Genauigkeit – der höchsten parallelen Rechenleistung pro Watt aller Intel® Xeon® Prozessoren.

 

Anstelle zeitraubender und teurer Neucodierung, mit ungewissen Ausgang, können Sie Ihren Programm-Code weiter verwenden. Die von Ihnen bereits eingesetzten Sprachen, Tools und Anwendungen funktionieren wie gewohnt über das gesamte Spektrum der Intel® Xeon® Architektur, nur wesentlich schneller und mit hoher Energieeffizienz. Entdecken Sie die Flexibilität eines Coprozessors, der auch ein Betriebssystem hosten kann.

 

Intel Xeon Phi 5110P – optimiert für Umgebungen mit hoher Dichte, Ideal für:

 

  • Hochparallele Anwendungen mit über 100 Threads
  • An Speicherbandbreite und Speicherkapazität gebundene Anwendungen
  • Anwendungen mit starker Vektornutzung


sysGen MIC Ready Server und Workstation

Hauptspezifikationen:

 

  • 61 CPU-Kerne/1,1 GHz/244 Threads
  • 8 GB Speicher und 320 GB/s Bandbreite
  • PCIe-x16-Standardformat
  • Linux* Betriebssystem, IP-adressierfähig
  • 512?Bit SIMD-Befehle
  • Unterstützt von den neuesten Intel® Produkten für
    die Software-Entwicklung

 

Bahnbrechende Leistung

Bis zu 1 TFLOP Spitzenleistung mit doppelter Genauigkeit.

 

Im Vergleich zu Servern mit Intel® Xeon® E5-Prozessoren bietet der Intel® Xeon Phi™ Coprozessor:

  • Bis zu 2,5-mal höhere Leistung für hochgradig parallele Anwendungen
  • Bis zu 3,2-mal höhere FLOPS-Spitzenwerte
  • Bis zu 2,2-mal höhere Speicherbandbreite 
  • Bis zu 10-mal bessere Leistung bei bestimmten Finanzdienstleistungsanwendungen 
  • Bis zu 4-mal mehr Rechenleistung pro Watt

Vergrößern Sie die Serverdichte um bis zu 7-mal mehr FLOPS pro Rack, indem Sie Ihre mit Intel® Xeon® E5-Prozessoren bestückten Server um Intel® Xeon Phi™ Coprozessoren erweitern.

 

Einfache Programmierung

Intel® Architektur

Anwendungen können sowohl Intel® Xeon® Prozessoren wie auch Intel® Xeon Phi™ Coprozessoren unterstützen, die gängige Sprachen, Modelle und Tools nutzen.  Dazu gehören:

 

  • Bekannte und Standard-Entwicklungstools (neue Sprachen oder Tools müssen nicht erlernt werden)
  • Intel® Tools, wie Intel® Cluster Studio XE, sowie zahlreiche Tools anderer Anbieter
  • Gängige Ansätze wie MPI, OpenMP, Fortrans DO CONCURRENT, Intel® Threading Building Blocks (TBB) und Intel® Cilk™ Plus


Flexibilität

Rechenmodelle

Nutzen Sie die Rechenflexibilität der Intel® Xeon Phi™ Coprozessoren:

  • Verwenden Sie die Coprozessoren in Verbindung mit Intel® Xeon® Prozessoren, um hochgradig parallelen Code zu beschleunigen.
  • Erstellen Sie unabhängige HPC-Rechenknoten mit dem Coprozessor, der eine eigene IP-Adresse haben und, im Unterschied zu einem einfachen Beschleuniger, Anwendungen unabhängig ausführen kann.

 

 

Leistungsdaten

 


5110P

Double –Precision-Performance (GFlops)

1011

Anzahl Kerne

60

Taktfrequenz

1053

GDDR5 Speichertransfers (GT/s)

5

Speicherbandbreite (GByte/s)

320

Speicherkapazität (GByte)

8

L2-Cache (MByte)

30

TDP (W)

225



FPO LogoBestellen Sie jetzt: