Medizinische Bildverarbeitung ist die Schlüsseltechnologie zur modernen bildgestützten Diagnostik und Operationsunterstützung

Der Einsatz von KI bietet dem Gesundheitswesen vielfältige Vorteile. Fortschritte in der computergestützten Biologie beschleunigen die Arzneimittelforschung und die Fortschritte in der medizinischen Bildgebung. Außerdem ermöglicht es präzisere und schnellere Diagnosen bei gleichzeitiger Entlastung der Radiologen. Softwaredefinierte medizinische Geräte erlauben Echtzeit-Sensorik für Krankenhäuser um den Aufenthalt zu verkürzen und den Servicegrad zu verbessern. Beschleunigtes Computing hilft dabei, das menschliche Genom zu entschlüsseln um eine bessere Präzisionsmedizin zu realisieren.  

Medizinische Bildgebung
​​​​​​​

KI-gestützte Tools unterstützen Kliniker dabei, Bilder schnell auszuwerten, Messungen zu berechnen, Veränderungen zu überwachen und dringende Erkenntnisse zu gewinnen, um Arbeitsabläufe zu optimieren und die Patientenversorgung zu verbessern.

Smart Hospitals und medizinische Instrumente

Von intelligenten Sensoren bis hin zu medizinischen Instrumenten, die fortschrittliche Bildgebung in Echtzeit unterstützen. KI in der Peripherie kann unmittelbare Erkenntnisse liefern, die Patientenversorgung optimieren und das Versprechen von intelligenten Krankenhäusern erfüllen.

Medikamenten- 
entwicklung

Mit beschleunigten Berechnungen können Forscher Millionen von Molekülen virtuell modellieren und Hunderte von potenziellen Medikamenten gleichzeitig untersuchen. Dies senkt die Kosten und verkürzt die Zeit bis zur Lösung.

Genomik
​​​​​​​

Der Einsatz von HPC zur 
Beschleunigung von Genom-
analysen kann dazu beitragen, seltene Krankheiten zu erkennen und maßgeschneiderte Therapeutika schneller auf den Markt zu bringen und so den Weg zur Präzisionsmedizin voranzutreiben.
Weiterführende Information zum Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Gesundheitsbereich und
der Forschung finden Sie auch in unserem Blogbeitrag KI-Fusion

BVM Workshop 2022
​​​​​​​veranstaltet vom DKFZ

Medizinische Bildverarbeitung ist die Schlüsseltechnologie zur modernen bildgestützten Diagnostik und Operationsunterstützung.
​​​​​​​Seit 1993 treffen sich die Bildverarbeiterinnen und Bildverarbeiter auf dem Workshop Bildverarbeitung für die Medizin.

Ziel des Workshops ist die Darstellung aktueller Forschungsergebnisse und die Vertiefung der Gespräche zwischen medizinischen sowie technischen Wissenschaftlern, Industrie und klinischen Anwenderinnen und Anwendern. 

Themen

Thematisch nimmt der Bereich des maschinellen Lernens, insbesondere Deep Learning, einen besonderen Stellenwert ein. Dennoch umfassen die Themen des Workshops alle Bereiche der medizinischen Bildverarbeitung in ihrer Breite, insbesondere Algorithmen, Hard- und Softwaresysteme sowie deren klinische Anwendung wie z.B. Bildsegmentierung und Bildanalyse, computerunterstützte Diagnosen sowie sicherer Austausch medizinischer Daten.

BVM Workshop 2022
26.-28. Juni 2022

eine Veranstaltung vom
Deutsches Krebsforschungszentrum
​​​​​​​mit Unterstützung von:

Themenbereiche

Die medizinische Bildverarbeitung umfasst viele Bereiche
Maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz
Convolutional Neural Networks und Deep Learning
Bildgebung und -akquisition
Sichtbares Licht, Endoskopie, Mikroskopie
Bildsegmentierung und Bildanalyse
Bildregistrierung und
​​​​​​​–fusion
Visualisierung und Animation
Zeitreihenanalyse
Sicherer Austausch Medizinischer Bilddaten
Patientenindividuelle Simulation und Planung
Computerunterstützte Diagnose
Biomechanische Modellierung
VR-Simulatoren und haptische 3D-Interaktion
Virtual / Augmented Reality
Validierung und Qualitätssicherung
Instrumenten- und Patientenlokalisation und -verfolgung
Computerunterstützte Intervention
Bildgestützte Roboter, Chirurgische Simulatoren
Klinische Anwendung computerunterstützter Systeme
Computergestützte Operationsplanung

NVIDIA DGX H100™ - Höchste Performance für Ihre KI-Infrastruktur

Ob NVIDIA A100 oder die neuste Generation H100 - Mit DGX & HGX Systemen treffen Sie immer eine gute Wahl!

NVIDIA DGX & HGX Systeme bieten enorme Rechenleistung um 
Innovationen im Gesundheitswesen voranzutreiben. In Kombination mit Expertenzugang und einfach zu implementierenden Infrastrukturen sind die NVIDIA DGX & NVIDIA HGX in zertifizierten Supermicro Servern die grundlegenden Bausteine für den Aufbau von KI-Rechenzentren. 

Erweitern Sie die Möglichkeiten von Innovation und Optimierung. 
NVIDIA DGX™ H100, die neueste Iteration der DGX-Systeme, ist das KI-Kraftpaket, das durch die bahnbrechende Leistung der NVIDIA H100 Tensor Core-GPU beschleunigt wird. Verfügbar voraussichtlich ab Q3/2022.
VERFÜGBARKEITSBENACHRICHTIGUNG DGX H100

Software macht den Unterschied

Unser Gesundheitssystem benötigt neue Lösungen, um den Bedarf an personalisierter Medizin, Kliniken der nächsten Generation, höherer Pflegequalität und Durchbrüchen in der biomedizinischen Forschung zur Behandlung von Krankheiten zu decken. sysGen bietet NVIDIA- und VMware-basierte Lösungen für das Gesundheitswesen an. Wir nutzen die Leistungsfähigkeit von Künstlicher Intelligenz (KI) und High Performance Computing (HPC), um Ihnen neue Tools zur Verfügung zu stellen, die eine bessere Patientenversorgung zu geringeren Kosten ermöglichen.

NVIDIA Clara™ 

NVIDIA Clara™. Das Framework für medizinische Anwendungen zur Bildgebung, Genomik sowie der Entwicklung und Bereitstellung intelligenter Sensoren und KI-fähiger medizinischer Geräte. Es umfasst eine vollständige Suite von GPU-beschleunigten Bibliotheken, SDKs und Referenzanwendungen für Entwickler, Datenwissenschaftler und Forscher zur Erstellung von Echtzeitanwendungen für sichere und skalierbare Lösungen.

NVIDIA Clara™ Discovery​​​​​​​

NVIDIA Clara™ Discovery - Das Tool für GPU-gestützte Arzneimittelforschung wurde entwickelt, um interdisziplinäre Workflows zu unterstützen. Sie kombiniert die Leistung von beschleunigtem Computing, KI und maschinellem Lernen, beschleunigt den gesamten Prozess der Arzneimittelentwicklung und erschließt das Potenzial, lebensrettende Medikamente schneller auf den Markt zu bringen.

NVIDIA Clara™ Parabricks

Von DNA bis RNA bietet NVIDIA Clara™ Parabricks leistungsstarke Beschleunigung für Primär-, Sekundär- und Tertiäranalysen genomischer Daten. Dies geschieht mit schlüsselfertiger Software, die für Hochleistungslabore vor Ort oder in der Cloud konzipiert ist mit einem Technologie-Stack, der es Entwicklern ermöglicht, leistungsstarke Compute-Tools für die Genomik zu erstellen.

NVIDIA Clara™ Holoscan

NVIDIA Clara™ Holoscan ist die KI-Plattform für Medizinprodukte, die Hardwaresysteme für Sensor- und Netzwerkkonnektivität mit geringer Latenz, optimierte Bibliotheken für Datenverarbeitung und KI sowie Kern-Microservices kombiniert, um Streaming, Imaging und andere Anwendungen auszuführen. Von embedded über Edge bis hin zur Cloud. Clara Holoscan ermöglicht es Herstellern von Medizingeräten, KI-fähige Medizingeräte der nächsten Generation zu entwickeln und schneller auf den Markt zu bringen.

NEUE VORTRAINIERTE MODELLE UND MANAGEMENTPLATTFORMEN FÜR ”SMART HOSPITALS”

NVIDIA Clara™ Guardian

NVIDIA Clara Guardian, ein Anwendungs-Framework und ein Partner-Ökosystem, das die Entwicklung und den Einsatz von intelligenten Sensoren mit multimodaler KI überall im Krankenhaus beschleunigt. Zu den wichtigsten Komponenten von Clara Guardian gehören vortrainierte Modelle für Computer Vision und Sprache, Trainingstools, SDKs für die Bereitstellung und NVIDIA Fleet Command.

NVIDIA Clara™ IMAGING

NVIDIA Clara™ Imaging ist ein Anwendungsframework, das die Entwicklung und Bereitstellung von KI in der medizinischen Bildgebung beschleunigt. Clara Imaging wurde für Datenwissenschaftler und Forscher entwickelt und bietet einfach zu verwendende, domänenoptimierte Tools zur Erstellung hochwertiger, gekennzeichneter Datensätze, kooperativer Methoden zum Trainieren zuverlässiger KI-Modelle und durchgängiger Software für skalierbare und modulare KI-Bereitstellungen.

NVIDIA AI Enterprise™ Suite

NVIDIA AI Enterprise ist eine durchgängige, Cloud-native Suite von KI- und Datenanalysesoftware, die so optimiert ist, dass jedes Unternehmen KI nutzen kann. Sie ist zertifiziert und kann überall eingesetzt werden - vom Unternehmensrechenzentrum bis zur öffentlichen Cloud - und umfasst einen globalen Unternehmenssupport, um KI-Projekte auf Kurs zu halten.

NVIDIA Fleet Command

NVIDIA Fleet Command ist eine Hybrid-Cloud-Plattform für die ortsunabhängige und sichere Verwaltung und Skalierung von KI-Implementierungen auf Millionen von Servern oder Edge-Geräten in Krankenhäusern. Fachkräfte im Gesundheitswesen können sich auf die Bereitstellung besserer Patientenergebnisse konzentrieren, anstatt die Infrastruktur zu verwalten.

Why sysGen?

Als NVIDIA Elite Partner mit über 20 Jahren Erfahrung im High Performance Computing, sind wir Ihr Partner für komplexe IT-Aufgaben im Software-, Hardware- und medizinischen Lösungsbereich. 
Neben NVIDIA's Flaggschiff DGX H100 bieten wir selbstverständlich auch weitere Alternativen der Herstellers an. Ob NVIDIA DGX oder Supermicro HGX Systeme in NVIDIA zertifizierten Servern, einzelne GPUs oder branchenspezifische Serverkonfigurationen-
​​​​​​​wir führen für jedes Budget das Passende im Programm.
ZUR ANFRAGE
KI im Krankenhaus – Möglichkeiten und Grenzen
In einem Krankenhaus werden täglich mehrere tausend Gigabyte an Daten generiert. Die wachsende Datenflut ist für Ärzte nicht mehr zu bewältigen. Die große Hoffnung: Künstliche Intelligenz.
​​​​​​​Vor allem die Radiologie profitiert. Dr. Felix Nensa vom Universitätsklinikum Essen und Dr. Peter Langkafel von der Digital Health Factory berichten in dem Video der Messe Düsseldorf mehr über Möglichkeiten und Grenzen der lernenden Maschinen.
Quelle: Text/Video von Medica Messe, Düsseldorf