Willkommen auf der neuen Website von sysGen. Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular falls Sie Fragen zu unseren Inhalten haben.

Achtung: Aufgrund ständiger Preiserhöhungen aller Hersteller ist eine aktuelle Preiskalkulation online derzeit nicht möglich. Daher möchten wir darauf hinweisen, dass alle Preise bei Anfragen über unsere Website vom endgültigen Angebot abweichen können!

NVIDIA TITAN RTX

Die anspruchsvollsten Nutzer benötigen die besten Tools. Titan RTX basiert auf der Turing-GPU-Architektur von NVIDIA und umfasst die neueste Tensor-Recheneinheit- und RT-Recheneinheit-Technologie für die Beschleunigung von KI und Raytracing. Außerdem werden NVIDIA-Treiber und -SDKs unterstützt, sodass Entwickler, Forscher und Kreative schneller arbeiten und bessere Ergebnisse erzielen können.
NVIDIA Titan RTX - Datenblatt
"NVIDIA® TITAN RTX™ ist für Forscher, Entwickler und Kreative konzipiert. Sie wird durch die Turing™-Architektur unterstützt und
​​​​​​​bietet so 130 Tensor TFLOPs Leistung, 576 Tensor-Recheneinheiten sowie 24 GB extrem schnellen GDDR6-Speicher für Ihren PC."

KI-Entwicklung jetzt starten

KI-Modelle schneller trainieren – mit 576 NVIDIA Turing Mixed-Precision Tensor-Recheneinheiten, die 130 TFLOPS KI-Leistung liefern. Unterstützt durch das CUDA-X-KI-SDK von NVIDIA, darunter cuDNN, TensorRT und mehr als 15 weitere Bibliotheken. Funktioniert mit allen gängigen Deep-Learning-Frameworks und ist mit NVIDIA GPU Cloud (NGC) kompatibel.
MEHR INFOS

Datenwissenschaft beschleunigen

Schnellere Arbeit mit 4608 NVIDIA Turing CUDA-Recheneinheiten, die durchgängige Workflows für die Datenwissenschaft beschleunigen. Verarbeiten Sie riesige Datensätze mit 24 GB GDDR6-Speicher (oder 48 GB mit NVLink). Beginnen Sie noch heute mit der RAPIDS-Suite von Bibliotheken für Datenwissenschaft, die auf dem CUDA-X-Ki-SDK von NVIDIA basiert. Entwickeln Sie auf Ihrem PC und stellen Sie alles ganz einfach im Rechenzentrum bereit.
MEHR INFOS

Nahrung für Ihre Kreativität

Die Inspiration wartet nicht. Erstellen Sie riesige immersive Welten und beeindruckende Charaktere, beschleunigen Sie Multi-App-Workflows und editieren Sie 8K-Videos in Echtzeit. 24 GB Speicher und 72 Turing-RT-Recheneinheiten, die 11 Gigarays pro Sekunde liefern, ermöglichen es Ihnen, die anspruchsvollsten Projekte zu übernehmen.

NVIDIA TITAN RTX NVLink-BRÜCKE

Die Titan RTX NVLink™ Bridge verbindet zwei Titan RTX-Karten über eine 100 GB/s-Schnittstelle. Das Ergebnis ist eine effektive Verdopplung der Speicherkapazität auf 48 GB, sodass Sie neuronale Netze schneller trainieren, noch größere Datensätze verarbeiten und mit einigen der größten Rendering-Modelle arbeiten können.

NVIDIA TITAN RTX-SPEZIFIKATIONEN

Architektur
NVIDIA Turing
Framebuffer
24GB GDDR6
Boost-Takt
1770 MGz
Tensor-Recheneinheit
576
CUDA-Recheneinheit
4608

REVOLUTIONÄRE LEISTUNG MIT TURING

TITAN RTX trainiert fortschrittliche Modelle wie ResNet-50 und GNMT bis zu 4-mal schneller als Titan Xp. Und RAPIDS trainiert Modelle bis zu 3-mal schneller als CPUs. Titan RTX wurde mit mehreren Präzisions-Turing-Tensor-Recheneinheiten entwickelt und bietet bahnbrechende Leistung von FP32, FP16, INT8 sowie INT4 und ermöglicht so schnelleres Training und Inferenz neuronaler Netze. Mit der doppelten Speicherkapazität der Vorgängergeneration an TITAN-Grafikprozessoren und NVIDIA NVLink™ ermöglicht es TITAN RTX Forschern und Datenwissenschaftlern, mit größeren neuronalen Netzen und Datensätzen als je zuvor zu experimentieren – und das alles im GPU-Speicher.

Titan RTX ist 4-mal schneller als TITAN XP für Deep-Learning-Training

Anspruchsvollste kreative Workloads bewältigen

Mit 72 Turing RT-Recheneinheiten und 24 GB Speicher rendert TITAN RTX extra große Modelle, unterstützt Echtzeit-8K-Videobearbeitung und führt komplexe, Multi-Anwendungs-Workflows aus, um eine reibungslose und nahtlose Erfahrung zu ermöglichen.

RESSOURCEN

Titan RTX

senkt die Zeit für die Erkennung von Osteoporose.

Zum NVIDIA Blogbeitrag

Titan RTX

dient als Einstiegspunkt für Datenwissenschaftler.

Video ansehen