Willkommen auf der neuen Website von sysGen. Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular falls Sie Fragen zu unseren Inhalten haben.

Achtung: Aufgrund ständiger Preiserhöhungen aller Hersteller ist eine aktuelle Preiskalkulation online derzeit nicht möglich. Daher möchten wir darauf hinweisen, dass alle Preise bei Anfragen über unsere Website vom endgültigen Angebot abweichen können!

AMD EPYC™ 7002 Prozessorserie

2ND GEN AMD EPYC™ SIND EINE NEUE GENERATION VON SERVERPROZESSOREN,
​​​​​​​DIE EINEN HÖHEREN STANDARD FÜR RECHENZENTREN SETZEN.

Das bahnbrechende Design macht AMD EPYC™ zur Nummer 1 bei der Leistung in branchenüblichen Benchmarks1. Leistung, auf die Sie sich verlassen können, um Ihre modernen Rechenzentrums-Workloads voranzutreiben. Der "Hardened at the Core"-Schutz hilft bei der Abwehr von Seitenkanalangriffen und die sicheren, verschlüsselten Virtualisierungsfunktionen des EPYC sorgen für die Sicherheit Ihrer Daten. Die Agilität des Prozessors hilft Ihnen, neue Implementierungen und wechselnde Arbeitslasten mit den benötigten Systemressourcen einfach und kostengünstig zu verwalten. AMD ist das Unternehmen für Serverprozessoren, auf das Sie heute und in Zukunft in Sachen Innovation und Führung zählen können.

ERSTE MARKTREIFE PCIE® 4.0-BEREITSCHAFT

AMD EPYC™ ist der erste und einzige aktuelle Serverprozessor mit x86-Architektur, der PCIe 4.06 unterstützt. PCIe 4.0 liefert die doppelte E/A-Leistung gegenüber PCIe 3.0. Sie können 128 I/O-Lanes nutzen, um die Netzwerkbandbreite zu verdoppeln, die HPC-Cluster miteinander verbindet und den unersättlichen Bedarf an Ost-West-Bandbreite befriedigt. Für andere Anwendungsanforderungen und in virtualisierten Umgebungen können Sie mit höherer Geschwindigkeit Verbindungen zu GPU-Beschleunigern und NVMe-Laufwerken herstellen und sogar integrierte Festplattencontroller verwenden, um auf Spinning Disks zuzugreifen, ohne den typischen Engpass eines PCIe-RAID-Controllers.

DAS GEHEIMNIS LIEGT UNTER DER HAUBE

Die AMD Infinity Architecture ist eine hybride Multi-Die-Architektur, die mit den AMD EPYC™ Prozessoren der Serie 7002 neue Maßstäbe setzt. Die AMD Infinity-Architektur entkoppelt nun zwei Ströme: acht Dies für die Prozessorkerne und ein E/A-Die, der Sicherheit und Kommunikation außerhalb des Prozessors unterstützt. Mit der Agilität, die führende Prozesstechnologie für die CPU-Kerne zu liefern und gleichzeitig die E/A-Schaltungen in ihrem eigenen Tempo zu entwickeln, können neue Funktionen mit EPYC™ schneller auf den Markt gebracht werden, da sein Die-Design nicht monolithisch ist. Dies hat es EPYC™ ermöglicht, die Marktführerschaft zu erlangen und auch in Zukunft innovativ zu sein.

GESCHMIEDET AUS FEINSTEM SILIZIUM

AMD bringt als Erster einen x86-Prozessor auf den Markt, der auf 7nm-Technologie basiert. Mit der doppelten Kerndichte und Optimierungen, die die Anweisungen pro Zyklus verbessern, ergibt sich eine 4x höhere Fließkomma-Performance als noch bei der ersten Generation der AMD EPYC™. Die zweite Generation AMD EPYC™ 7nm Prozesstechnologie bringt mehr Energieeffizienz mit sich und kann die gleiche Leistung bei der Hälfte des Stromverbrauchs bieten.

AN DER SPITZE DER SICHERHEITSKETTE STEHEN

AMD EPYC™ ist "Hardened at the Core" mit erweiterten Sicherheitsfunktionen. Es ist die erste Server-CPU mit einem integrierten und dedizierten Sicherheitsprozessor, der die Grundlage für Secure Boot, Secure Memory Encryption (SME) und Secure Encrypted Virtualization (SEV) bildet. So können Sie sich weniger Gedanken über Datenrisiken machen und sich mehr auf Ihr Geschäft konzentrieren.

MEHR ERFAHREN

SOFTWARE-BOOT OHNE BESCHÄDIGUNG ERMÖGLICHEN

Der AMD EPYC™ Prozessor Secure Root of Trust wurde entwickelt, um den ersten BIOS-Software-Boot ohne Korruption zu validieren. In virtualisierten Umgebungen können Sie kryptografisch überprüfen, dass Ihr gesamter Software-Stack ohne Korruption auf einem Cloud-Server oder Services Ihrer Wahl gebootet wird.

INTERNE SCHWACHSTELLEN EINSCHRÄNKEN

Mit verschlüsseltem Speicher werden Angriffe auf die Integrität des Hauptspeichers (z. B. Cold-Boot-Angriffe) unterbunden, da alle erlangten Daten verschlüsselt sind. Leistungsstarke, in die Speicherkanäle integrierte Verschlüsselungs-Engines tragen zur Leistungssteigerung bei. All dies wird ohne Änderungen an Ihrer Anwendungssoftware erreicht.

ABSICHERUNG DER VIRTUELLEN UND CLOUD-INFRASTRUKTUR

Der 2nd Gen EPYC™ trägt zum Schutz von Privatsphäre und Integrität bei, indem er jede virtuelle Maschine mit einem von bis zu 509 eindeutigen, nur dem Prozessor bekannten Verschlüsselungsschlüsseln verschlüsselt. Dies hilft, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu schützen, selbst wenn eine böswillige virtuelle Maschine einen Weg in den Speicher Ihrer virtuellen Maschine findet oder ein kompromittierter Hypervisor in eine virtuelle Gastmaschine gelangt.

LEISTUNGSFÜHRERSCHAFT

Praktisch alles läuft besser auf Servern mit AMD EPYC™ 7002 Serie. Ganz gleich, ob Sie Unternehmensanwendungen, virtualisierte und Cloud-Computing-Umgebungen, softwaredefinierte Infrastrukturen, High-Performance-Computing oder Datenanalyseanwendungen betreiben. EPYC™ prozessorbasierte Systeme sind die Nummer 1 bei Industrie-Benchmarks, einschließlich derjenigen, die die Ganzzahl-, Gleitkomma-, Virtualisierungs-, Datenbank- und HPC-Leistung messen1. Der AMD EPYC™ 7742 Prozessor hat neue Weltrekorde aufgestellt, die AMD als DEN Leistungsführer etablieren.