Systeme und Informatikanwendungen Nikisch GmbHsysGen GmbH - Am Hallacker 48a - 28327 Bremen - info@sysgen.de

Willkommen auf der neuen Website von sysGen. Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular falls Sie Fragen zu unseren Inhalten haben.

KEYNOTE NOVEMBER 9 CONFERENCE & TRAINING NOVEMBER 8-11,2021ZUR ANMELDUNG
Aufgrund der sich ausweitenden Chipkrise und den daraus resultierenden, deutlichen Preiserhöhungen großer IT-Hersteller sind aktuelle Online-Preiskalkulationen derzeit nicht möglich. Wir weisen daher darauf hin, dass Preisanfragen über unsere Website vom endgültigen Angebot abweichen können!

Finanzdienstleistungen

FinanzDienstleistungen

Finanzdienstleistungen mit KI beschleunigen

FINANZDIENSTLEISTUNGEN MIT KI BESCHLEUNIGEN

Enorme Datensätze, ständige Marktschwankungen, Remote-Mitarbeiter und Intelligente Technologien machen es möglich, entscheidende Herausforderungen in der modernen Finanzbranche anzugehen. Mit den NVIDIA-Tools für KI, Deep Learning, maschinelles Lernen und Verarbeitung natürlicher Sprache können Unternehmen Risikomanagement, datengestützte Entscheidungen, Sicherheit und Kundenerfahrungen optimieren.

Aufbau einer KI-gestützten Bank

Finanzinstitute nutzen KI, um intelligentere und sicherere Dienstleistungen zu bieten. MIT GPU-gestützten KI-Lösungen können Sie Daten zentralisieren, um tiefere, ganzheitlichere Erkenntnisse zu gewinnen, Ihre Mitarbeiter durch Automatisierung von Routineaufgaben entlasten, Risikoberechnungen und Betrugserkennung beschleunigen und den Kundenservice mit Gesprächs-KI und genaueren Empfehlungssystemen verbessern.
NVIDIA: KI-GESTÜTZTE BANKEN

Beschleunigtes Computing für den Handel

Die raschere Verarbeitung sorgt für intelligentere Handelsstrategien, eine erfolgreichere Handelsausführung und höhere Umsätze. Die GPU-gestützte Hardwarebeschleunigung vermindert die Zeit zur Einsicht, sodass Einrichtungen konkurrenzfähig bleiben.

Mit der Technologie von NVIDIA können Finanzinstitute die Vorteile von KI und High-Performance-Computing (HPC) nutzen, um sich große Mengen an Daten zunutze zu machen und so schnell auf Marktschwankungen zu reagieren.

Zahlungen

Geld an Freunde und Familie überweisen, Rechnungen online bezahlen, mit Ihrem Smartphone im Lebensmittelgeschäft bezahlen, Zahlungen – ob online, mobil, In-Store, Business-to-Consumer (B2C) und Business-to-Business (B2B) – treiben die globale Wirtschaft an.

KI kann Banken dabei helfen, Zahlungsbetrug besser zu erkennen und zu verhindern und die Prozesse zur Bekämpfung von Geldwäsche sowie Know-your-Customer(KYC)-Systeme zu verbessern. Mit GPU-beschleunigtem maschinellem Lernen von NVIDIA und Deep-Learning-Plattformen können Datenwissenschaftler Ergebnisse innerhalb weniger Tage liefern (statt den Wochen, die herkömmliche Methoden erfordern).

NVIDIA Blogbeitrag: American Express führt NVIDIA-KI ein

Fintech

Finanztechnologie (kurz „FinTech“) treibt globale Innovationen an, die die Interaktion von Unternehmen, Konsumenten und Geld branchenübergreifend transformieren – von Finanzdienstleistungen über den Einzelhandel bis hin zum Transportwesen und darüber hinaus.

Dank KI sind Interaktionen mit Finanztechnologien durch Empfehlungs-Engines personalisiert, die Selbstbedienung wird durch Gesprächs-KI verbessert und Transaktionen sind aufgrund von Deep-Learning-Modellen zur Betrugserkennung sicherer. Das Schöne daran: Das alles ist nur der Anfang.

"Mithilfe von GPU-gestützter Bildanalyse und KI von NVIDIA können wir Schäden identifizieren, die Schadensbearbeitung für einfache und saubere Fälle automatisieren, Kosten abschätzen und Versicherungsbetrug identifizieren."

—    Ping An (Chinas größte Sach- und Unfallversicherung)

Versicherung

Unternehmen machen sich digitale Möglichkeiten und vollständig analysebasierte Ansätze zu eigen und gehen damit über das herkömmliche Schadenmanagement hinaus. Dazu gehören der Einsatz von KI zur Automatisierung der Schadenabwicklung für einfache und saubere Fälle, die Implementierung KI-gestützter Dienste, um komplexe Fälle schneller zu bearbeiten, und die Entwicklung neuer digitaler Dienste zur Steigerung der Kundenzufriedenheit.

COMPUTATIONAL RISK

Präzise Prognosen sind für die Leistungsfähigkeit von Unternehmen unerlässlich. Die KI-Plattform von NVIDIA beschleunigt die Erstellung von Modellen, mit denen Finanzexperten die Trends beurteilen, Risiken erkennen und die prospektive Planung auf eine fundiertere Grundlage stellen.

BESCHLEUNIGTES COMPUTING FÜR DEN HANDEL

Die raschere Verarbeitung sorgt für die erfolgreiche Handelsausführung und für höhere Umsätze. Die GPU-gestützte Hardwarebeschleunigung vermindert die Latenz, damit die Einrichtungen konkurrenzfähig bleiben.

BETRUGSERKENNUNG

Die Komplexität betrügerischer Aktivitäten, wie etwa von Zahlungsdiebstahl und Geldwäsche, hat sich verhältnismäßig zu den Fortschritten in der Technologie entwickelt. Deep Learning (DL) reduziert Fehlalarme bei Zahlungsverkehrsbetrug erheblich. Wegen der großen Mengen an verfügbaren Kundendaten, wie etwa RAW-Transaktionen im Zeitablauf (RNN) und Transaktionszusammenfassungsvektoren (RNN und CNN), können Unternehmen künstliche neuronale Netze wie Autoencoder und Modelle darauf trainieren, Unregelmäßigkeiten in Transaktionsaktivitäten zu identifizieren.

GESPRÄCHS-KI

Die Verarbeitung natürlicher Sprache unterstützt Finanzinstitute dabei, ihre Kundenerfahrung zu personalisieren und die Interaktion zu verbessern. NVIDIA macht Echtzeit-Gesprächs-KI möglich, indem es die Trainings- und Inferenzleistung von BERT, einem beliebten NLP-Modell, optimiert.

KI IN DER FINANZWELT VON RECHENZENTREN BIS HIN ZUR CLOUD

Nie dagewesene Beschleunigung in jeder Größenordnung

In den schnelllebigen Märkten von heute kann das schnelle, präzise Testen und Simulieren von Modellhypothesen eine Umsatzsteigerung für Finanzinstitute ermöglichen. Der NVIDIA A100 Tensor Core-Grafikprozessor bietet eine bisher unerreichte Beschleunigung in jeder Größenordnung für KI, Datenanalysen und HPC, um die schwierigsten Herausforderungen in der Finanzwelt zu bewältigen.
MEHR ERFAHREN

Leistungsstarkes Computing für Rechenzentren

Für Kunden der Finanzdienstleistungsbranche ist eine Plattform für KI-Infrastruktur erforderlich, die die traditionellen Ansätze verbessert, bei denen es sich um langsame Rechenarchitekturen handelt, die durch Analysen, Schulungen und Inferenz-Workloads isoliert wurden. Dieser Ansatz hat Komplexität geschaffen, die Kosten erhöht, die Geschwindigkeit begrenzt und war nicht bereit für moderne KI.

Von der Peripherie bis zum Rechenzentrum: Tensor Core-Grafikprozessoren sind für jedes wichtige Computersystem verfügbar, um die KI-Schulung zu beschleunigen. NVIDIA DGX™-Systeme sind mit der DGX-Zusatzsoftware für die schnelle KI-Bereitstellung ausgestattet.

MEHR ERFAHREN

Demokratisierung – vom Rechenzentrum in die Cloud

NVIDIA-Grafikprozessoren sind auf allen wichtigen Cloud-Plattformen weltweit verfügbar. Außerdem erstellen NVIDIA-Softwarebibliotheken und -SDKs (Software Development Kits) eine skalierbare Lösung, mit der Kunden KI in der Cloud, auf ihren Servern oder in der Peripherie bereitstellen können. Zu diesen SDKs gehören NVIDIA® TensorRT™ für Inferenz, Transfer Learning-Toolkit für die Optimierung von Deep Neural Networks (DNNs) und NGC™ für grafikprozessorbeschleunigte Softwarecontainer. RAPIDS ermöglicht es Finanzinstituten, End-to-End-Pipelines für Datenwissenschaft und -analyse auf Grafikprozessoren auszuführen, um die Genauigkeit der Prognosen zu verbessern. Und dank grafikprozessorbeschleunigter Datenwissenschaft können Unternehmen eine umfassende Palette an Simulationen ausführen, die Robustheit ihrer Modelle testen und neue finanzielle Möglichkeiten schaffen.
MEHR ERFAHREN

ARBEITEN SIE AN DER AUFGABE IHRES LEBENS – AN JEDEM ORT.

Bei Finanzdienstleistungen können Sekunden entscheidend sein, sodass Profis, von Bankern bis hin zu Händlern, leistungsfähige Computing-Tools benötigen, die in Echtzeit arbeiten – besonders, wenn sie remote mit weit verstreuten Teams arbeiten. Entdecken Sie, wie Sie Ihr Unternehmen digital transformieren können, und geben Sie Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, an jedem Ort effizient zu arbeiten.

Remote WorkingVDIVirtual GPU Technologie in VDI