Willkommen auf der neuen Website von sysGen. Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular falls Sie Fragen zu unseren Inhalten haben.

Achtung: Aufgrund ständiger Preiserhöhungen aller Hersteller ist eine aktuelle Preiskalkulation online derzeit nicht möglich. Daher möchten wir darauf hinweisen, dass alle Preise bei Anfragen über unsere Website vom endgültigen Angebot abweichen können!

Supermicro erweitert sein Portfolio

PORTFOLIOERWEITERUNG UM VOLLINTEGRIERTE MIT NVIDIA A100 GPU-BETRIEBENEN SYSTEMEN

Für die anspruchsvollsten KI-Workloads baut Supermicro die leistungsstärksten und schnellsten Server, die auf NVIDIA A100™ Tensor Core GPUs basieren. Supermicro unterstützt eine Reihe von Kundenanforderungen mit optimierten Systemen für die neuen HGX™ A100 8-GPU und HGX™ A100 4-GPU Plattformen. Mit der neuesten Version der NVIDIA® NVLink™- und NVIDIA NVSwitch™-Technologien können diese Server bis zu 5 PetaFLOPS an KI-Leistung in einem einzigen 4-HE-System liefern. Supermicro kann auch die neuen NVIDIA A100 PCI-E GPUs in einer Reihe von Systemen unterstützen, mit bis zu 8 GPUs in einem 4U-Server.

Lernen sie die Vorzüge kennen

Die neuesten High-Density 2U- und 4U-Server nutzen Supermicros fortschrittliches thermisches Design, einschließlich kundenspezifischer Kühlkörper und optionaler Flüssigkeitskühlung, und verfügen über NVIDIA HGX A100 4-GPU 8-GPU-Baseboards sowie einen neuen 4U-Server, der acht NVIDIA A100 PCI-E GPUs unterstützt . Der Formfaktor des Advanced I/O Module (AIOM) von Supermicro verbessert die Netzwerkkommunikation mit hoher Flexibilität weiter. Das AIOM kann mit den neuesten Hochgeschwindigkeits-PCI-E 4.0 Speicher- und Netzwerkgeräten mit niedriger Latenz gekoppelt werden, die NVIDIA GPUDirect ®RDMA und GPUDirect Storage mit NVME over Fabrics (NVMe-oF) auf NVIDIA Mellanox® InfiniBand unterstützen, das das erweiterbare Multi-GPU-System mit einem kontinuierlichen Datenfluss ohne Engpässe versorgt. Darüber hinaus sorgen Supermicros Titanium Level Netzteile mit dem branchenweit höchsten Wirkungsgrad von 96% für noch mehr Kosteneinsparungen und ermöglichen gleichzeitig die redundante Unterstützung der GPUs.
"Supermicro-Systeme, die mit dem NVIDIA A100 betrieben werden, können schnell auf Tausende von GPUs skaliert werden.
Mit der neuen Multi-Instance-GPU-Technologie kann jeder A100-GPU in sieben isolierte GPU-Instanzen partitioniert werden, um verschiedene Jobs auszuführen", sagt Paresh Kharya, Senior Director of Product Management and Marketing bei NVIDIA. "
​​​​​​​Die NVIDIA A100 Tensor Core GPUs mit TensorFloat 32 bieten eine bis zu 20-mal höhere Rechenkapazität im Vergleich zur Vorgängergeneration, ohne dass Codeänderungen erforderlich sind."
Supermicro setzt seine Unterstützung von NVIDIAs fortschrittlichen GPUs in verschiedenen Formfaktoren fort, die für die speziellen Anwendungsszenarien und Anforderungen der Kunden optimiert sind. Die 1U-GPU-Systeme enthalten bis zu vier NVIDIA-GPUs mit NVLink, einschließlich des NEBS Level 3 zertifizierten, 5G/Edge-fähigen SYS- 1029GQ. Supermicros 2U-GPU-Systeme, wie das SYS- 2029GP-TR, können bis zu sechs NVIDIA V100-GPUs mit Dual-PCI-E-Root-Komplex-Fähigkeit in einem System unterstützen. Und schließlich unterstützen die 10U-GPU-Server, wie der SYS- 9029GP-TNVRT, 16 V100 SXM3-GPU-Erweiterungen mit bis zu zwei Intel Xeon Scalable-Prozessoren mit integrierter KI-Beschleunigung.

Das flexible Angebot an Lösungen mit NVIDIA-GPUs und GPU-Software aus dem NVIDIA NGC™-Ökosystem bietet die richtigen Bausteine für unterschiedliche Aufgaben für Unternehmen in verschiedenen Branchen - von KI-Inferenzierung auf entwickelte Modelle über HPC bis hin zu High-End-Training

DICHTES, VIELSEITIGES 4U-DESIGN MIT HGX A100 8-GPU

Das neue 4U-GPU-System verfügt über das NVIDIA HGX A100 8-GPU-Baseboard, bis zu sechs NVMe U.2 und zwei NVMe M.2, zehn PCI-E 4.0 x16 Steckplätze. Supermicros einzigartige AIOM-Unterstützung belebt die 8-GPU-Kommunikation und den Datenfluss zwischen den Systemen durch die neuesten Technologie-Stacks wie GPUDirect RDMA, GPUDirect Storage und NVMe-oF auf InfiniBand. Das System nutzt die NVIDIA NVLink und NVSwitch Technologie. Es ist ideal für umfangreiches Deep-Learning-Training, Anwendungen zur Modellierung neuronaler Netzwerke für Forschung oder nationale Labore, Supercomputing-Cluster und HPC-Cloud-Dienste.

Supermicro SUPERMINUTEN VIDEO:
​​​​​​​4U System Mit HGX A100 8-GPU

Ideal für groß angelegte Deep-Learning-Trainings und Anwendungen für neuronale Netzwerkmodelle. Das neue 4U-GPU-System verfügt über das NVIDIA HGX A100 8-GPU-Baseboard, bis zu sechs NVMe U.2 und zwei NVMe M.2, 10 PCI-E 4.0 x16 I/O, wobei Supermicros einzigartige AIOM-Unterstützung die 8-GPU-Kommunikation und den Datenfluss zwischen den Systemen durch die neuesten Technologiestacks wie NVIDIA NVLink und NVSwitch, GPUDirect RDMA, GPUDirect Storage und NVMe-oF auf InfiniBand stärkt.

Hyperdichtes, energieeffizientes 8U SuperBlade mit 20 A100 PCI-E GPUs

Super Micro Computer verdoppelt die GPU-Fähigkeiten mit einem neuen 4U-Server an, der acht NVIDIA® HGX A100™ GPUs unterstützt. Mit dem neuen NVIDIA HGX A100™ 8-GPU-Server bietet Supermicro jetzt die branchenweit breiteste und tiefste Auswahl an GPU-Systemen, um Anwendungen vom Edge bis zur Cloud zu betreiben.

Der GPU-Blade-Server mit der branchenweit höchsten Dichte kann bis zu 20 Knoten und 40 GPUs mit zwei Single-Width-GPUs pro Knoten oder einer NVIDIA Tensor Core A100 PCI-E GPU pro Knoten in Supermicros 8U SuperBlade-Gehäuse unterstützen. Die 20 NVIDIA A100-GPUs in 8HE erhöhen die Dichte der Rechenleistung auf kleinerer Fläche und ermöglichen Kunden Einsparungen bei den Gesamtbetriebskosten. Zur Unterstützung der GPU-optimierten Konfiguration und zur Aufrechterhaltung der Spitzenleistung und des Durchsatzes, die für anspruchsvolle KI-Anwendungen erforderlich sind, bietet der SuperBlade eine 100% blockierungsfreie HDR 200Gb/s InfiniBand-Netzwerkinfrastruktur, um Deep Learning zu beschleunigen und Echtzeitanalysen und Entscheidungsfindung zu ermöglichen. Hohe Dichte, Zuverlässigkeit und Aufrüstbarkeit machen den SuperBlade zu einem perfekten Baustein für Unternehmensanwendungen zur Bereitstellung von KI-gestützten Services.

SUPERMICROS FORTSCHRITTLICHES 2U-DESIGN FÜR HGX A100 4-GPU

Dieses 2-HE-System verfügt über das NVIDIA HGX A100 4-GPU-Baseboard mit Supermicros fortschrittlichem Kühlkörperdesign zur Aufrechterhaltung der optimalen Systemtemperatur unter Volllast, alles in einem kompakten Formfaktor. Das System ermöglicht eine hohe GPU-Peer-to-Peer-Kommunikation über NVIDIA NVLink®, bis zu 8 TB DDR4 3200Mhz Systemspeicher, fünf PCI-E 4.0 I/O-Steckplätze, die GPUDirect RDMA unterstützen, und vier Hot-Swap-fähige NVMe mit GPUDirect Speicherfunktion.

Supermicro SUPERMINUTEN VIDEO:
​​​​​​​2U System with HGX A100 4-GPU

Der neue Server AS -2124GQ-NART bietet die Leistung der NVIDIA A100 Tensor Core GPUs und des HGX A100 4-GPU Baseboards. Das System unterstützt PCI-E Gen 4 für schnelle CPU-GPU-Verbindungen und Hochgeschwindigkeits-Netzwerkerweiterungskarten.
"Diese neuen Supermicro Systeme steigern die Gesamtleistung für beschleunigte Workloads, die für die sich schnell
​​​​​​​verändernden Märkte benötigt werden, einschließlich HPC, Datenanalyse, Deep Learning Training und Inferenz."